Zwischen Czernowitz und Berlin: Deutsch-jüdische Identitätskonstruktionen im Leben und Werk von Karl Emil Franzos (1847-1904)

von: Anna-Dorothea Ludewig

Georg Olms Verlag AG, 2008

ISBN: 9783487400082 , 346 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Mac OSX,Windows PC für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Mac OSX,Windows PC,Linux

Preis: 19,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Zwischen Czernowitz und Berlin: Deutsch-jüdische Identitätskonstruktionen im Leben und Werk von Karl Emil Franzos (1847-1904)


 

Inhalt

6

Danksagung

8

I. Einleitung und Problemaufriss

10

1. Forschungsstand

11

2. Konstruktion und Dekonstruktion – autobiographische Quellenlage und deutsch-jüdische Identitäten

15

3. „Ein Mensch ist nämlich niemals ein Individuum; man sollte ihn besser ein einzelnes Allgemeines nennen“

21

II. „Der Vorhof zum Paradies“ - Kindheit und Jugend in Czortkow und Czernowitz

24

1. Familiäre Wurzeln

24

2. Zwischen Authentizität und Identitätskonstruktion

29

3. Kindheit und Elternhaus in Czortkow

32

4. Czernowitz – ein stadtgeschichtlicher Exkurs

43

5. Gymnasialzeit in Czernowitz

46

III. „Ich wurde Burschenschaft er wie mein Vater“ - Studienjahre in Wien und Graz

54

1. Studienbeginn in Wien

56

2. Krise und Neubeginn

68

3. Jugendliebe und Erstlingswerk

70

4. Student in Graz

76

5. Der junge Schriftsteller

82

IV. „Lehr- und Wanderjahre“ - Journalistische und schriftstellerische Anfänge

88

1. Die Neue Freie Presse

89

2. Budapest und der Ungarische Lloyd

94

3. Die italienische Reise

98

V. „Auch blieb ich bei der Wahrheit“ - Die Ghettogeschichte als Mittel zur Volkserziehung

112

1. Die Ghettogeschichte – ein gattungsgeschichtlicher Exkurs

114

2. Exkurs Chassidismus325

124

3. Der Ghettogeschichtenzyklus Die Juden von Barnow

127

Das Christusbild

133

Der Shylock von Barnow

140

Nach dem höheren Gesetz

144

4. Der Pojaz als Ghettoroman

153

VI. Zwischen „Halb-Asien“ und „Halb-Europa“ - Die Kulturbilder Aus Halb-Asien – ein literarisches Erfolgskonzept

158

1. Das „Kulturbild“ – ein gattungsgeschichtlicher Problemaufriss

162

2. Die Halb-Asien-Trilogie

167

Gouvernanten und Gespielen

167

Der „Bukowina-Zyklus“

173

Schiller in Barnow

185

VII. „Wie ein Liebling der Götter“ - Literaturhistorische Schriften und andere Feuilletons

196

1. Über Georg Büchner

198

2. Über Heinrich Heine

210

3. Weitere ausgewählte Beispiele

219

VIII. „Eine glänzend ausgestattete Anthologie“ - Die Zeitschrift Deutsche Dichtung und der Neuanfang in Berlin

224

1. Das Deutsche Dichterbuch aus Österreich und andere Anthologien

225

2. Zwischen Wien und Berlin

230

3. Die Deutsche Dichtung im Kontext des zeitgenössischen Zeitschriftenmarktes

234

4. Die Autoren der Deutschen Dichtung

240

IX. „Auch du bist eines Deutschen Sohn“ - Die Berliner Jahre zwischen Hoffnung und Resignation

250

1. Jüdisches Leben in Berlin zwischen 1887 und 1904

253

2. Das Deutsche Central-Komitee für die Russischen Juden

258

3. Hinwendung zum Judentum?

267

X. Ausblick und Schluss

272

Anhang zu Kapitel VIII

282

1. Autoren-/Mitarbeiterverzeichnis der Deutschen Dichtung

282

2. Heftwidmungen in der Deutschen Dichtung

318

Literaturverzeichnis

320

1. Benutzte Bibliotheken und Archive

320

2. Selbständige Publikationen von Karl Emil Franzos

320

3. Unselbständige Publikationen von Karl Emil Franzos

321

Deutsche Dichtung (Berlin)

321

Neue Freie Presse (Wien)

321

Weitere Zeitungen und Zeitschriften

322

4. Ungedruckte Quellen (chronologisch)

322

Dokumente und Briefe von Karl Emil Franzos

322

Briefe an Karl Emil Franzos

324

Dokumente der Stiftung Neue Synagoge Berlin – Centrum Judaicum

325

5. Internetquellen

325

6. Weitere Quellen und Literatur

326

7. Nachschlagewerke

337

Siglen

338

Abbildungen

340

Personenregister

344